3. VLN Rennen 2016 - Motorsport Sing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News
3. VLN Rennen 2016

Unser Rennbericht zum 3ten Lauf der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring:

Hochmotiviert starteten wir am Freitag den 13 ins Training. Bereits morgens wollten wir unser Auto auf der Strecke testen, leider nicht ohne kleine Stolpersteine. Zuerst ist uns der Kühlerschlauch abgeplatzt, danach hatten wir einen Reifenschaden und zum Schluss ist uns dann auch noch die Kupplung kaputt gegangen. Typisch Freitag der 13te...     
Aber unser Team hat hervorragende Arbeit geleistet und das Auto wieder einsatzfähig gemacht, sodass wir Samstag planmäßig ins Quali starten konnten. 
Bertin erzielte bei kaltem, windigem aber trockenem Wetter eine Zeit von 9:34. Alles verlief planmäßig, der Start, die ersten Runden und auch der erste Boxenstopp mit Fahrerwechsel bis zur zwölften Runde als uns der Stoßdämpfer gebrochen ist. Leider konnten wir den Schaden nicht mehr reparieren und mussten das Rennen frühzeitig beenden. 

Aber keine Sorge wir geben nicht auf und wir sehen uns beim nächsten Rennen an der Strecke wieder! Nochmals vielen Dank an das gesamte Team und Euch für die Unterstützung!!! Bis Bald! 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü